Hochneukirchen nächste Aufgabe für Banovits-Elf!

Nach dem hart erkämpften Heimsieg gegen Schlöglmühl haben unsere Mannen morgen Sonntag die nächste schwere Aufgabe vor der Brust. Man trifft auswärts auf den USC Hochneukirchen – Spielbeginn der U23 ist um 13 Uhr, die KM startet um 15 Uhr.

USC Hochneukirchen | ligaportal.at - das Portal für Fußball in Österreich

USV-News:

Am vergangenen Sonntag erwärmten die beiden Mannschaften bei absolutem Sauwetter die gekommenen Zuschauer mit einem sehenswerten Spiel. Unsere Mannschaft führte die feinere Klinge, Schlöglmühl war aber stets gefährlich. So entwickelte sich eine enorm abwechslungsreiche Partie mit 10 Toren und gottseidank positivem Ausgang für unsere Jungs. So sehr die Offensive imponierte, so sehr ließ man defensiv viele Wünsche offen, vier Gegentore zuhause sind natürlich zu viel. In Hochneukirchen wird man sich defensiv keine Meter schenken dürfen, sonst kann man im Panoramastadion vor große Probleme gestellt werden. Der Kader sollte ziemlich komplett sein, lediglich Sebastian Fürtinger muss nach einer Muskelverletzung für den Sonntag passen. Ansonsten kann Coach Christian Banovits aus dem Vollen schöpfen.

Gegner:

Der USC Hochneukirchen zählte lange Zeit zu den Topadressen in der 2.Klasse Wechsel und schaffte schließlich und endlich unter Spielertrainer Stefan Pürrer auch den Aufstieg in die 1.Klasse Süd. Von dort stieg man aber vor 2 Jahren wieder ab und musste wieder den Gang in die Wechselklasse antreten. Unter Coach Erich Röcher wollte man sich konsolidieren und dann langsam wieder nach oben arbeiten, agierte aber über 1,5 Jahre aus Sicht des Vorstands zu inkonstant und so kam im Winter 2019/20 die Trennung vom Cheftrainer. Sein Erbe trat der im Bezirk bekannte Gabor Farkas als Spielertrainer an, der allerdings coronabedingt erst im Herbst sein Meisterschaftsdebüt feiern durfte. Wirklich gut lief es allerdings für Hochneukirchen noch nicht, aus 6 Spielen steht erst 1 Punkt zu Buche, trotzdem muss man erwähnen, dass sich Hochneukirchen von Woche zu Woche steigern konnte. Zuletzt lag man gegen Scheiblingkirchen dreimal in Führung, musste sich dann aber doch 3:4 geschlagen geben.

Hochneukirchen zählte bisher nie zu den Lieblingsplätzen des USV, das letzte Aufeinandertreffen entschied der USC mit 4:1 für sich. Davor gewann der USV durch ein Last Minute Tor von Skotnica mit 4:3 – dies ist allerdings der einzige Natschbacher Sieg am Wechsel an den sich der Schreiber der Zeilen erinnern kann.

Wichtig für unsere Jungs wird wieder zahlreiche, lautstarke Unterstützung sein – man strebt den 6.Sieg im 7.Spiel an und will an Tabellenführer Mönichkirchen dranbleiben.

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Eric Taborsky.

Kommentar verfassen