0:2-Rückstand gedreht – U23 feiert 3.Sieg in Folge!

Lange spannend machte es gestern unsere U23-Mannschaft – am Ende feierte man aber einen knappen 3:2-Sieg über Kirchberg.

Unsere Mannschaft startete ganz ordentlich in die Partie, hatte viel Ballbesitz und ging mit diesem in den ersten Minuten auch gut und geduldig um. Man hate auch 2,3 Torannäherungen, wirklich zwingend wurde es aber kaum. Nach 20-25 Minuten wurde Kirchberg stärker, bzw. ließen unsere Jungs wieder nach, waren defensiv zu weit weg vom Mann. So ging der Gast dann auch in Führung – zuerst nahm man zwei, dreimal den Zweikampf nicht gut an, dann kam es zu einem Kontakt im Strafraum. Ähnlich wie bei David Alabas Foul im Supercupfinale gilt hier auch, kann man geben, muss man nicht. Kirchberg nutzte die Chance und ging in Führung. Kurz vor der Pause wurde es noch schlimmer, über unsere rechte Abwehrseite kam Kirchberg einfach zum Stanglpass, dieser wurde genutzt – 0:2. Damit ging es auch in die Pause.

Moral war gefragt, umso mehr nachdem man nach der Pause mit Christian Kurz und Jürgen Mosbacher auf zwei Leistungsträger verletzungsbedingt verzichten musste. Gala war es auch im zweiten Durchgang keine, so ehrlich muss man sein, aber in jedem der nun folgenden Tore war der Wille zu erkennen, die Partie noch zu drehen. Nach einer guten Michi Stellwag-Hereingabe drückte Michi Muchitsch den Ball irgendwie über die Linie. Nach einem Foul an Bruder Sebastian schoss Dominik Fürtinger mit einem knallharten Freistoß den 2:2-Ausgleich. Und kurz vor dem Ende ging Idris Köse perfekt in einen Muchitsch-Corner und platzierte diesen per Kopf im Kreuzeck – 3:2. Kurz darauf war Schluss – Erleichterung und Jubel bei unseren Mannen!

Der 3.Meisterschaftssieg in Folge, damit setzt man sich einmal oben fest. Für das kommende Spiel wird man sicher aber nochmal gehörig steigern müssen, es geht zum Derby beim SVSF Pottschach, seines Zeichen nicht nur Corona-Abbruchsmeister im U23-Bewerb sondern nach Verlustpunkten auch Tabellenführer.

Es spielten:

Strobl, C.Stellwag, D.Fürtinger, Köse, Zenz, Ebner, Mosbacher, Prüller, Samwald, Kurz, S. Fürtinger, Muchitsch, Kaderabek, M.Stellwag, Müller, Fally

Kommentar verfassen