Zu Gast in Schottwien!

Eine Woche nach dem guten Auftakt mit dem 5:0-Sieg in Ternitz müssen unsere Erwachsenenmannschaften wieder auswärts antreten. Diesmal gastiert man beim FC Schottwien – Spielbeginn am Sonntag ist um 14:30 Uhr (U23) und 16:30 Uhr (KM).

Schottwien Vorschau

USV-News:

Der Auftakt darf für unsere Kampfmannschaft als gelungen eingestuft werden – das 5:0 in Ternitz war souverän. Allerdings muss man dem ASK zu gute halten, dass unser Gegner im Auftaktspiel mit coronabedingten Ausfällen zu kämpfen hatte. Corona – leider ein Wort, was allgemein diese Woche prägte. Denn nach einigen Fällen bei einem Bezirksverein wurden auch bei uns einige Spieler getestet. Zumindest ein Spieler wird uns deshalb gegen Schottwien fehlen. Coach Christian Banovits kann aber vom breiten Kader anderen Spielern eine Chance geben, der Kader müsste breit genug sein. Die letzten Auswärtsspiele in Schottwien waren stets schwer umkämpft, die letzten beiden Male konnte sich aber unsere Mannschaft mit 2:0 bzw. 2:1 durchsetzen. Unvergessen aber auch das letzte Duell mit dem FC Schottwien. Im Herbst war man bereits 5:2 vorne, führte bis zur Nachspielzeit noch mit 5:3, musste sich dann aber dennoch mit einem 5:5-Remis zufrieden geben.

Gegner:

Unser sonntägiger Gegner hatte in der Vorbereitung mit einigen Ausfällen und auch coronbedingten Absagen zu kämpfen. Coach Mario Born konnte sein Programm leider nicht durchziehen. Trotzdem konnte man das Spiel letzte Woche in Puchberg über 60 Minuten ausgeglichen gestalten und ging sogar durch einen Kopfballtreffer von Weteschnik in Führung. Nach einem Tausendguldenschuss des ATSV rannte man aber dann doch noch in eine deutliche Niederlage. Spiele gegen den FCS sind aber stets sehr intensive und schwere Partien – auf das muss man sich für den Sonntag ebenfalls einstellen.

Sehr positiv erwähnt werden muss die Zusammenarbeit mit dem FC Schottwien im Vorfeld der Partie – eine Zusammenarbeit, welche in der aktuell schwierigen Zeit der Corona-Pandemie höchst vorbildlich verlief.

Auch wenn das Wetter morgen nicht allzu gut werden soll, wird unsere Mannschaft alles in die Waagschale werfen, um weiterhin ungeschlagen zu bleiben. Also auf nach Schottwien und den USV anfeuern!

Geleitet wird die Partie von Herrn Schiedsrichter Nayim Kazanci.

Kommentar verfassen