KM gastiert in Winzendorf!

Im zweiten Testspiel der (wahrscheinlich) letzten englischen Woche der Sommervorbereitung trifft unsere Kampfmannschaft morgen auswärts auf den SV Winzendorf. Spielbeginn in Winzendorf ist um 19 Uhr.

 

USV-News:

Zumindest teilweise war der Test gegen Weikersdorf im Sandoval am Dienstag ein kleiner Rückschritt. Defensiv ließ unsere Mannschaft wieder nicht viel zu, fing sich aber wieder zwei, teilweise kuriose Gegentore ein. Nach einer eher pomadigen ersten Halbzeit war im zweiten Durchgang eine Steigerung erkennbar, zu mehr als dem Anschlusstreffer durch Thomas Rasner reichte es aber leider nicht mehr. Positiv zu erwähnen gilt es, dass Christian Petz nach Verletzungspause sein Comeback feierte, muskulär soweit alles in Ordnung war und Coach Christian Banovits damit wohl in den kommenden eine weitere Option zur Verfügung stehen wird. Für den Test am Freitag ändert sich kadertechnisch doch etwas – Ali Ölmez und Kevin Englitsch kehren in den Kader zurück, Ufuk Aydin ist noch fraglich. Da noch drei Vorbereitungsspiele am Programm stehen, wird der Chefcoach auch aus diesem Test wieder wertvolle Erkenntnisse ziehen können.

 

Gegner:

Seit dem Abstieg aus der 1.Klasse Süd zählt man Winzendorf eigentlich stets zum erweiterten Kreis der Titelanwärter in der 2.Klasse Steinfeld. Die Abbruchsaison 2019/20 verlief nicht nach dem Geschmack der Winzendorfer, die zum Zeitpunkt des Abbruchs nur auf Rang 7 klassiert waren. Mit Ahmed Elshazli findet man einen ehemaligen USVler im Kader des SV. Im Sommer blieb der Kader des SVW weitgehend unverändert, namhaftester Neuzugang ist Almir Dautovic, welcher von Sollenau zur Haas-Elf stieß. In der bisherigen Vorbereitung musste Winzendorf zwei knappe Niederlagen gegen Willendorf und Grimmenstein einstecken, dafür siegte man auswärts in Gumpoldskirchen.

Der Test gegen Winzendorf läutet die letzte Phase der Vorbereitung ein – drei Wochen später startet die neue Saison in Ternitz. Christian Banovits erwartet deshalb von seinen Jungs einen ordentlichen, konzentrierten Auftritt – denn klarerweise geht es schön langsam auch um die Plätze in der Startelf zu Meisterschaftsbeginn.

Geleitet wird die Partie an einem vermutlich heißen Freitagabend von Schiedsrichter Kadrija Dajic.

Kommentar verfassen