Testniederlagen für KM & U23!

Gestern Abend wurde parallel an zwei Standorten von unseren beiden Erwachsenenteams getestet.

Schauplatz Sandoval Loipersbach:

Unsere Kampfmannschaft empfing zuhause mit Weikersdorf eine starke Truppe aus der 2.Klasse Steinfeld. Coach Christian Banovits musste mit Ali Ölmez, Kevin Englitsch, Niklas Samwald und Ufuk Aydin einige Offensivspieler vorgeben, was natürlich im Spielablauf erkennbar war.

Weikersdorf hatte in der ersten Halbzeit einen Tick mehr vom Spiel, aber auch unsere Mannschaft kam zu ihren Gelegenheiten – einmal traf Tommy Ungerhofer nur Aluminium, nach der anschließenden Ecke wurde ein Abschluss von Srjdan Tonkovic auf der Linie verteidigt. In den Minuten vor der Pause ging Weikersdorf in Führung, einmal segelte ein Freistoß an Freund und Feind vorbei ins Eck und nur wenige Minuten später spielte man unsauber heraus und kassierte aus einem Heber das 0:2.

Nach der Pause und einigen Wechseln war die Partie weitgehend ausgeglichen, aber chancenärmer. Nach einer Stunde kam unsere Mannschaft durch einen Weitschuss von Thomas Rasner ins Eck zum 1:2-Anschlusstreffer. Zu mehr sollte es allerdings dann nicht mehr reichen, man musste die 2.Niederlage der Vorbereitung einstecken.

Im Vergleich zur letzten Woche agierte unsere Mannschaft zu fehleranfällig und teilweise unkonzentriert. Offensiv schaffte man es leider nicht eine Vielzahl an Chancen zu generieren, wie noch in Pottendorf. In dieser Woche absolviert unsere Mannschaft aber die letzte englische Woche der Vorbereitung, gastiert am Freitag in Winzendorf.

Es spielten:

Morgenbesser: Petz, (46. Peinsipp), Stellwag (46. Rasner), Tonkovic, Ziehaus; Ungerböck (46. Samwald), Staudinger; Panholzer, Ungerhofer, Keles (46. Prüller); Steinhauser (46. Fürtinger)

Schauplatz Bad Erlach:

Zur gleichen Zeit testete unsere U23-Mannschaft in Bad Erlach. Obwohl die Heimelf letzte Woche mit einem 7:4 gegen Bad Fischau ein Ausrufezeichen setzte war die erste halbe Stunde ganz klar in unserer Hand, denn defensiv wurde so gut wie gar nichts zugelassen und offensiv strahlte man jederzeit Gefahr aus, nutzte aber seine Chancen nicht. In der letzten Viertelstunde vor der Pause wurde das Spiel ausgeglichener und Bad Erlach kam zu den ersten Abschlüssen.

Nach der Pause verlief das Spiel lange weitgehend chancenarm, die beste Gelegenheit auf unserer Seite ließ Reini Scherz liegen. Als schon vieles auf ein torloses 0:0 hingedeutet hatte, begingen wir am 16er ein unnötiges Foul und kassierten aus dem Freistoß das 0:1. In den Folgeminuten leisteten wir uns kapitale Eigenfehler und lagen schnell mit 0:3 zurück. Nach einem Freistoß drückte Patrick Fally den Abpraller dann über die Linie und konnte verkürzen, aber ein weiterer individueller Fehler sorgte für den 1:4- Endstand.

Teilt man das Spiel in drei Dritteln dann war die Anfangsphase top, das Mitteldrittel ok und die Schlussphase eher flop. Trotzdem muss man sagen, dass man über eine Stunde (ohne Kaderspieler der KM) mit einer um eine Klasse höheren Mannschaft mithalten konnte und in dieser Zeit eigentlich führen muss. Die Schlussphase bescherte uns dann die erste Testpleite seit knapp zwei Jahren, welche aber gar keinen Beinbruch darstellt.

Es spielten:

Strobl, M. Stellwag, C. Stellwag, Fürtinger, Zenz, D. Scherz, Losgott, Mosbacher, Muchitsch, Kurz, Ebner, Fally, Rumpler, R. Scherz, Weißenböck

Kommentar verfassen