Personell geschwächt in den 3.Test!

Am Samstag folgt für die Jungs unserer Kampfmannschaft der erste Test auf Naturrasen im Jahr 2020. Wir sind ab 16 Uhr zu Gast beim SV Admira Wiener Neustadt! Bereits ab 11 Uhr testet unsere U23 in Bad Erlach.

USV-News:

Das Trainingslager im kroatischen Novigrad am vergangenen Wochenende stellte wohl für viele unserer Jungs den Höhepunkt der Wintervorbereitung dar. Bei angenehmen Temperaturen konnte 3 Tage lang gut gearbeitet werden – wenig überraschend brachten die für unsere Spieler doch ungewöhnlich hohen Belastungen aber so manches Opfer mit sich. Mit Thomas Rasner, Michi Steinhauser und David Polleres trugen drei Spieler Blessuren davon, werden in Wiener Neustadt fehlen. Die restlichen Kaderspieler werden diese Woche noch ordentlich belastet, die Beine der USV-Jungs werden am Wochenende schwer sein. Aufgrund der zahlreichen Ausfälle wird auch wieder der ein oder andere Akteur der erfolgreichen U23-Truppe zum Einsatz kommen. Im Vergleich zum Test in Kroatien gegen Bad Pirawarth erhofft man sich vor allem im Spiel mit dem Ball wieder Fortschritte.

Gegner:

In den letzten Saisonen tümpelte der SV Admira Wiener Neustadt doch eher im Tabellenkeller der 2.Klasse Steinfeld herum, kämpfte oftmals um die rote Laterne. In der Herbstsaison präsentierte sich die Admira unter der Leitung von Trainer Christophorus Scheibelhofer aber deutlich verbessert und stabiler. Nach der Hinrunde steht der SVA mit 13 gesammelten Punkten auf dem achtbaren 9.Tabellenplatz. In der aktuellen Vorbereitung wurden 3 Spiele absolviert – während man Neudörfl doch klar unterlag, siegte man gegen Sieggraben und Hirm. Der Test wird ein erster Gradmesser in Richtung Meisterschaft sein.

Man darf gespannt sein, wie sich unsere Jungs im ersten Naturrasentest nach der Winterpause präsentieren – am Sonntag in 3 Wochen startet in Hochwolkersdorf die Rückrunde, es geht in die Schlussphase der Wintervorbereitung!

Geleitet wird die Partie am Samstag von Schiedsrichter Enver Cindi!

Kommentar verfassen