DANKE!

Das Trainingslager 2020 im kroatischen Novigrad ist endgültig Geschichte!

Mit einem Tag Abstand gilt es nun DANKE zu sagen:

  • ein großer Dank gilt der Firma Geldner und vor allem unserem Busfahrer Robert Schandel, der die USV-Delegation nicht nur sicher nach Kroatien und zurück brachte, sondern uns auch am ursprünglich als frei geplanten Tag zum Freundschaftsspiel in die Nachbarortschaft brachte. Wir bedanken uns für die unkomplizierte und tolle Abwicklung!

  • ein großes Dankeschön gilt auch zwei besondere Reisebegleitern – einerseits an Johann List, der sich im Camp intensiv um die beiden Torhüter kümmerte – andererseits auch an Bernd Schandel, der die Aktivitäten der USV-Abordnung stets mit Video- oder Fotokamera festhielt. Beides ehrenamtlich, beides keine Selbstverständlichkeit – Danke Hans, Danke Bernd!
  • ebenfalls bedanken wollen wir uns bei der Firma Soccatours GmbH, welche für die Grundorganisation zusammen mit unserer sportlichen Leitung zuständig war. Das Hotel war top, die Organisation der Trainingsplätze und des Freundschaftsspiels ebenfalls!
  • ein besonderer Dank gilt aber auch den Hauptakteuren unseres Trainingslagers, denn für einen Verein in der Größenordnung des USV Natschbach-Loipersbach ist es unmöglich, ein solches Trainingslager in diesem Rahmen zu veranstalten, wenn die Spieler nicht eine Hauptlast der Kosten selbst tragen. Von Urlaub nehmen gar keine Rede. Die Jungs hielten sich stets an die ausgemachten Treffpunkte und waren bei den Einheiten auch mit großem Eifer bei der Sache, nichtsdestotrotz musste man nie Angst vor einem Lagerkoller haben, denn der Spass kam gewiss nie zu kurz. Danke Jungs!

Kommentar verfassen