Reservemannschaft hält Polster mit Derbysieg!

Nichts anbrennen ließ unsere U23-Mannschaft heute Mittag in Ternitz, siegte verdient mit 3:0 (1:0).

Unsere Mannschaft war von Beginn an die klar tonangebende Mannschaft, hatte aber in der Anfangsphase immer wieder Probleme mit dem holprigen, harten Geläuf. Nach Vorarbeit von Armin Guschelbauer schoss unser Toptorjäger Dominik Fürtinger zum 1:0 ein. In Folge blieb unsere Mannschaft spielbestimmend, aber im letzten Drittel zu oft mit falschen Entscheidungen. Für das 2:0 sorgte Armin Guschelbauer mit einem frechen Schuss ins kurze Eck. Das war auch der Pausenstand.

Nach der Pause brauchten wir 5-10 Minuten um wieder ins Spiel zu kommen, wirklich gefährlich wurde uns Ternitz aber nicht. Wir leisteten sich den Luxus einen Elfmeter zu verschießen – wenig später machte aber Jan Staudinger mit dem 3:0 den Deckel drauf. Dies war dann auch der Endstand.

Tabellenführung verteidigt, 4 Partie in Folge zu 0 gespielt, niemand verletzt – gelungen erledigten unsere Jungs heute ihren Job. Waren es letzte Woche Patrick Fally oder Reini Scherz, so gebührt heute dem jungen Armin Guschelbauer ein Sonderlob, der Jüngste auf dem Feld mit einem Tor und einem Assist ein wichtiger Faktor in diesem Spiel. Nun heißt es schnell zu Kräften zu kommen, mit Schottwien und St. Egyden gibt es jetzt noch zwei ganz harte Aufgaben.

Es spielten:

Strobl, B.Fürtinger, Staudinger, Köse, D.Scherz, Stellwag, Englitsch, Ziehaus, Kurz, Guschelbauer, D.Fürtinger, Mosbacher, Rumpler, R.Scherz, Fally, Zenz

Kommentar verfassen