Auch die U23 siegt in Pottschach!

4.Spiel, 4.Sieg für unsere U23-Mannschaft – die bisher härteste Aufgabe Pottschach wurde nach anfänglichen Problemen gelöst, man siegte mit 4:2 (2:2).

Unsere Jungs kamen wirklich nicht gut rein und gerieten nach einem Tormannfehler auch rasch mit 0:1 in Rückstand. Man hatte Glück, dass man in der Phase, die wir ohne Frage verschliefen, nicht noch einen Elfmeter einstecken mussten. Dann fingen sich unsere Jungs aber, der reguläre Ausgleich von Julian Ebner wurde noch nicht anerkennt. Nach Vorarbeit von Kevin Englitsch sorgte Comebacker Christian Kurz mit einem Schuss ins lange Eck für den 1:1-Ausgleich. Wenig später war die Partie gedreht, nach einem Ebner-Assist knallte Englitsch den Ball zum 2:1 ins kurze Eck. Durch einen individuellen Fehler glich Pottschach kurz darauf durch Klammer aus. Das 2:2 war auch der Pausenstand.

Die 2.Halbzeit hatte einen Schlüsselmoment. Christian Strobl machte seinen Fehler vor dem 0:1 gut und parierte einen Strafstoß. Kurz darauf unsere Jungs wieder vorne – Eckball Englitsch auf den Kopf von Jan Staudinger, der ins lange Eck einköpft – 2:3. Pottschach konnte nun kaum mehr nachsetzen, wir ließen aber einige Konter und Chancen liegen. Nach einem tollen Assist vom unermüdlichen Kilian Temmel sorgte Julian Ebner mit dem 4:2 für die Entscheidung!

Auch unsere U23 holte in Pottschach drei Punkte und entschied die erste Schnittpartie der Saison für sich. Die verschlafene Startphase konnte man ausbügeln und fuhr am Ende einen verdienten Sieg ein! Gratulation auch an diese Jungs!

Es spielten:

Strobl, Scherz, Staudinger, Köse, Zenz, Englitsch, Temmel, Ebner, Ziehaus, Kurz, Fally, Mangold, Ringhofer, Stellwag, Rumpler, Fürtinger

Kommentar verfassen