Heimsieg über HW Wiener Neustadt!

In der Vorbereitung weiter ungeschlagen unterwegs bleibt unsere Kampfmannschaft. Am Freitagabend besiegten wir die Truppe von HW Wiener Neustadt aus der 2.Klasse Steinfeld mit 2:1 (0:1). In der bisher intensivsten Vorbereitungspartie war die Leistung über Großteile der Partie wirklich in Ordnung, einzig die Chancenverwertung und Konsequenz vor dem gegnerischen Tor ließ zu wünschen übrig.

Der USV startete (ohne den auf Urlaub weilenden Cheftrainer) gut in die Partie und zeigte von Beginn an die ersten flüssigen Kombinationen. Die ersten Chancen stellten sich schnell ein, das Visier bei den USV-Cracks aber nicht gut eingestellt. Nach einer unnötigen Ecke ging der Gast aus Wiener Neustadt aber nach 15 Minuten mit 0:1 in Führung. Unsere Elf blieb aber im ersten Durchgang die weitaus gefährlichere Mannschaft, allerdings scheiterten sowohl Ungerböck, als auch Belicek und Skotnica relativ freistehend. Defensiv hatte man gerade im Zentrum Probleme die Abstände kurz genug zu halten, um in Zweikämpfe zu kommen. Mit 1:0 für HW ging es auch in die Pause.

Direkt nach dem Wechsel wurde es auch besser und es dauerte keine fünf Minuten bis Thomas Ungerhofer aus einem abgefälschten Schuss auf 1:1 stellte. Die 20 Minuten nach dem Seitenwechsel sicher das Beste, was man von unserer Kampfmannschaft bisher in der Vorbereitung sah. Sehr hohes, sehr giftiges Pressing, schnörkellose Offensivaktionen und jede Menge guter Abschlüsse. Eine der schönsten Situationen des Spiels schloss Comebacker Ufuk Aydin nach herrlichem Assist von Tomas Belicek nach 62 Minuten zum 2:1 ab. Und auch wenn die Partie in den letzten 20, 25 Minuten etwas dahin plätscherte, hatte man immer das Gefühl, dass der USV näher am dritten Tor, als der starke Gast am 2:2 war. Defensiv musste David Polleres einmal einen Abschluss blocken, offensiv blieb man leider auch im 2.Durchgang zu inkonsequent und teilweise leider zu egoistisch. Trotzdem blieb es am Ende beim 2:1 und dem 3. ungeschlagenen Spiel in der Vorbereitung.

Die positiven Phasen im Spiel des USV werden länger, der Weg Richtung Meisterschaftsauftakt scheint zu stimmen – 2 Wochen noch, dann gehts los. So manche herrliche Kombination möchten die USV-Fans auch dann sehen, wenn es gegen Howodo geht, die Effektivität und Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Kasten muss und wird sich verbessern. Der USV geht nun ins Waldfestwochenende, kommende Woche stehen die Generalproben gegen Leobersdorf auf dem Programm. Unserem Gegner HW Wiener Neustadt wünschen wir alles Gute für die kommende Saison in der 2.Klasse Steinfeld!

Wir spielten mit:
Morgenbesser; Petz, Stellwag, Polleres, Peinsipp; Tuma; J. Samwald (58.Aydin), Ungerhofer (85.N.Samwald), Ungerböck (70.Ziehaus), Belicek; Skotnica

Kommentar verfassen