Ufuk Aydin zurück beim USV!

Seit gestern Abend ist der zweite Transfer des USV in der Sommerübertrittszeit 2019 fix.

Vom ASK Schlöglmühl zurück zum USV kehren wird der offensive Universalspieler Ufuk Aydin! Ufuk war bereits von 1999-2013 für den USV Natschbach-Loipersbach tätig und schloss sich dann dem ASK Ternitz an. Von dort ging es damals dann bergauf zum Gebietsligisten aus Gloggnitz, wo Ufuk in den 1,5 Jahren sein Talent und seine Qualität mehrfach beweisen konnte. Bei den letzten beiden Stationen in Pottschach und Schlöglmühl lief es für ihn dann nicht ideal.

Cheftrainer Christian Ringhofer ist aber davon überzeugt, seinen ehemaligen Mitspieler aus Ternitzer Zeiten wieder helfen zu können, an Leistungen aus Ternitzer und Gloggnitzer Zeiten anzuschließen. Wenn dieses Vorhaben gelingt, dann ist Ufuk sicher ein Spieler, der jeder Mannschaft in der 2.Klasse Wechsel gut zu Gesicht steht!

Lieber Ufuk, willkommen zurück im Sandoval, wir sind glücklich, dass du wieder da bist und wünschen dir für deine zweite Zeit beim USV nur das Allerbeste!

Kommentar verfassen