U23 krönt sich zur besten Frühjahrsmannschaft!

Unsere Reservemannschaft fuhr gestern mit einem 6:3 (2:1) gegen Hochwolkersdorf den bereits 10.Sieg im Frühjahr ein und ist damit bereits eine Runde vor Schluss nicht mehr von Platz 1 in der Frühjahrstabelle zu verdrängen.

In der ersten Spielhälfte hatten unsere Jungs Probleme in ihr Spiel zu finden, konnten sich aber mit Volker Posch auf einen phantastischen Rückhalt verlassen. Hochwolkersdorf war im ersten Durchgang die bessere und gefährliche Mannschaft, vergab aber 3,4 hochkarätige Chancen. Unsere Jungs hatten im ersten Durchgang nicht den Zugriff aufs Spiel, den wir von ihnen gewohnt sind. Trotzdem lag unsere Truppe zur Pause durch 2 Tore von Tobi Prüller in Führung. Howodo traf zum zwischenzeitlichen 1:1 aus einen Elfmeter.

Nach dem Seitenwechsel kamen unsere Jungs besser in Fahrt und erhöhten direkt nach dem Seitenwechsel durch Johannes Samwald auf 3:1. Eine Unachtsamkeit in der Defensive ließ den Gast aber auf 2:3 herankommen. Kilian Temmel sorgte aber wenige Minuten später mit dem 4:2 für die Entscheidung. Danach spielten unsere Jungs um den jungen Armin Guschelbauer, der wieder einmal eine Talentprobe ablegte, schönen Fußball und kamen durch 2 schön herausgespielte Tore von Kilian Temmel und Michael Muchitsch zum 5:2 bzw. 6:2. Das 6:3 wenige Minuten vor Schluss war dann nur mehr Ergebniskosmetik.

11 Spiele, 10 Siege, 1 Unentschieden – Torverhältnis 47:12 – so liest sich der Arbeitsnachweis unserer Jungs aus dem Frühjahr 2019. Eine grandiose Rückrunde unserer U23-Mannschaft, welche sich den Titel „Beste Frühjahrsmannschaft“ bereits im Herbst mit tollem Trainingsengagement erarbeitete und nun die Früchte der Arbeit einsammeln darf. Kompliment an die Truppe um den gestrigen Kapitän Niklas Samwald!

Wir spielten mit:
Posch, B.Fürtinger, D.Fürtinger, Scherz, M.Stellwag, Ziehaus, Ringhofer, N.Samwald, Kurz, Prüller, Muchitsch, Temmel, J.Samwald, Weißenböck, Guschelbauer, Rumpler

Kommentar verfassen