Howodo als letzte Heimchallenge der Saison 18/19!

Noch zweimal 90 Minuten das Gaspedal durchdrücken, dann ist die Saison 2018/19 auch schon wieder vorbei. Beide Male spielt der USV am für die Wechselklasse ungewohnten Freitagstermin. Morgen geht es für unsere Jungs zuhause gegen Hochwolkersdorf – die U23 ab 16:30 Uhr, die KM startet um 18:30 Uhr!

USV-News

Einen weiteren Krimi bekamen die USV-Fans am letzten Samstag gegen St. Egyden geboten. 60,65 Minuten waren unsere Jungs eigentlich nur körperlich anwesend, enttäuschten aber auf ganzer Linie. Erst nach dem 0:2 bissen sich unsere Jungs angetrieben vom unermüdlichen Christoph Peinsipp in die Partie. Das Zdenek Skotnica in der Nachspielzeit dann sogar noch den 4:3-Sieg in sichere Tücher brachte, passt etwas in das fast schon kitschige USV-Frühjahr. Bei allem Respekt vor St. Egyden, aber es ist jedem bewusst, dass wir mit Howodo morgen einen ganz andere Hausnummer vor der Brust haben – wo auch noch eine Rechnung aus dem Herbst offen ist. Auswärts mussten wir uns trotz 55 Minuten Überzahl mit 1:2 geschlagen geben. Für das morgige Spiel fehlen Trainer Kevin Englitsch (sein letztes Heimspiel als USV-Coach) einige (Pfingst)- Urlauber, außerdem ist die Saison für Jan Staudinger nach einer Bänderverletzung leider bereits beendet.

Gegner

Grundsätzlich wird man beim SC Hochwolkersdorf mit der Spielzeit 2018/19 zufrieden sein können. Nach schwachem Start fing man sich im Herbst und überwinterte auf Platz 2. In den letzten Wochen ging bei Howodo die Konstanz verloren – beispielsweise überrascht die 0:2-Heimpleite gegen ersatzgeschwächte Pottschacher doch viele Experten. Die Qualität um Tonkovic, Juska, Garaj & Co ist aber unbestritten.

Eine schwere Aufgabe für unsere Jungs gegen den aktuellen Tabellendritten, bei der aber vielleicht mit einer kompakten Mannschaftsleistung auch etwas drinnen sein kann!

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Roman Achobadze.

Das Spiel gegen Howodo steht aber neben der Ehrung und Präsentation unserer Jugendteams in der Halbzeitpause auch im Rahmen zweier Verabschiedungen. Planmäßig werden morgen unsere langjährigen Legionäre und USV-Urgesteine Gabor Neczpal und Imre Koczka gebührend verabschiedet!

Somit gibt es morgen Freitag gleich mehrere Gründe auf die Loipersbacher Sportanlage zu kommen – unterstützen Sie unsere Jungs, geben wir unserer Jugend und den beiden Spielern aber auch eine würdige Bühne für ihre Verabschiedung!

Kommentar verfassen