Beim Tabellenführer Punkt entführt!

Mit einer kämpferischen Topleistung und einem sensationellen Markus Morgenbesser im Tor eroberte die Elf von Trainer Kevin Englitsch beim SC Neunkirchen ein 1:1 (0:0).

Die Partie begann eher abwartend, Neunkirchen mehr im Ballbesitz aber kaum mit gefährlichen Ideen. Der USV gut geordnet, mit dem Ziel Zdenek Skotnica als Zielspieler bei hohen Bällen zu finden und über Rasner und Prokes in die Tiefe gefährlich zu werden. Vor allem Rasner hatte im ersten Durchgang mit seinem Gegnerspieler ein Freude und bereitete die erste Großchance im Spiel durch David Polleres vor, der den Ball über die Latte knallte. Nach 22 Minuten hätte es Elfmeter für den USV geben MÜSSEN, als Keles Prokes beim Schussversuch in die Parade fuhr. Auch den zweiten Sitzer im Spiel hatte der USV, Christoph Peinsipp scheiterte an Baytur. Der SC immer wieder mit dem Versuch Keles links in Position zu bringen, wurde im ersten Durchgang aber nur mit Halbchancen gefährlich.

Direkt nach der Pause tobten die USV-Fans, Skotnica mit der Traumflanke auf die 2.Stange und Thomas Rasner köpft ins lange Eck ein – 0:1. Unsere Truppe aber mit dem alten Fehler – man wurde mit der Führung im Rücken zu passiv. Neunkirchen wurde stärker und kam folgerichtig nach starker Keles-Vorlage durch Sentürk zum 1:1. Der USV hatte dann noch eine Großchance, Peinsipp scheiterte an Baytur, dann begann aber das große Zittern. In der Schlussphase vergab der SC im 3,4-Minutentakt Großchancen oder scheiterte am überragenden Markus Morgenbesser. Unser Schlussmann wuchs in der Schlussphase über sich hinaus.

Am Ende ist die Englitsch-Elf die erste Mannschaft die Neunkirchen im Frühjahr einen Zähler abnehmen konnte. 60-70 Minuten war die Leistung hervorragend, in der Schlussphase hatte man auch das nötige Glück – warens gegen Mönich eher zwei verlorene Punkte, freuen wir uns heute über den hart erkämpften Punkt.

Wir spielten mit:

Morgenbesser; Petz, Stellwag, Staudinger (62.Panholzer), Peinsipp; Ungerböck (82.Ungerhofer), Tuma; Rasner, Polleres, Prokes; Skotnica

Kommentar verfassen