U23 biegt Scheiblings Youngsters!

Im zweiten Testspiel der Wintervorbereitung konnte unsere U23 den zweiten Sieg einfahren. Diesmal besiegte man eine mit 2,3 U23-Spielern verstärkte U17 von Landesligist Scheiblingkirchen mit 2:1 (2:0).

Unsere Truppe hatte durch gutes, hohes Pressing in den ersten 20-25 Minuten guten Zugriff aufs Spiel und konnte sich so auch gute Offensivaktionen erarbeiten. Eine davon nutzte Julian Ebner zur 1:0-Führung. Als die jungen Scheiblinger Mitte erster Hälfte gute Lösungen von hinten heraus fanden, hätte der Ausgleich gut und gerne fallen können, unsere Defensive ließ aber nur 1,2 Chancen zu. Kurz vor der Pause konnte Johannes Samwald nach herausragender Kurz-Vorarbeit auf 2:0 erhöhen.

Nach der Pause ließ das Niveau der Partie doch merklich nach, unsere Mannschaft war dem dritten Tor näher als Scheibling dem Anschluss. Am Torabschluss gilt es aber noch zu arbeiten. In der Schlussphase kam Scheibling nach einem schwach verteidigten Standard zum 2:1-Anschluss, wenig später war dann aber auch Schluss.

Ein kollektiv ordentlicher Auftritt aller 16 Spieler, die zum Einsatz kamen – Ansatzpunkte, die es bis zum Auftaktderby gegen Ternitz zu verbessern gibt, gibt es aber genug. Mit 2 Erfolgserlebnissen in die Meisterschaft zu gehen, ist natürlich sehr positiv.

Wir spielten mit:

Strobl; Rumpler (46.B.Fürtinger), Müller (46.Muchitsch), Köse, Scherz (46. Ankowitsch); Ringhofer; J.Samwald, N.Samwald (46.Prüller), Zenz (46.Kaderabek), Kurz (65.Zenz); Ebner

Kommentar verfassen