Kantersieg über Lanzenkirchen!

Im heutigen letzten Test vor Meisterschaftsbeginn besiegte unsere Kampfmannschaft den SC Lanzenkirchen klar und deutlich mit 7:1 (4:0). Bei allem Respekt vor den Gästen, ein wirklicher Gradmesser bzw. eine Standortbestimmung war der letzte Test leider nicht.

Nach 3 Minuten stand es bereits 2:0 – die ersten beiden Angriffe saßen direkt. Nach einer Minute legte Skotnica auf Tommy Ungerhofer quer, der einschob – nur wenig später spielte Prokes Christian Petz frei, der durch die Beine des Gästekeepers einschob. Mit diesem 2:0 war unseren Jungs leider schnell klar, dass Lanzenkirchen sie heute nicht wirklich fordern konnte und schaltete einen Gang zurück. Trotz angezogener Handbremse erhöhten Ungerhofer und Zdenek Skotnica zum Pausenstand von 4:0.

Auch im zweiten Durchgang musste unsere Mannschaft nicht ans Limit gehen. Nach rund einer Stunde knallte Tomas Prokes den Ball zum 5:0 ins lange Eck, wenig später erhöhte Zdenek Skotnica nach einem Tuma-Corner auf 6:0. Mit dem 2. Torschuss gelang Lanzenkirchen der Anschlusstreffer, eine möglicherweise abgerissene Flanke landete über Christian Strobl im langen Eck. Mit dem schönsten Treffer des Nachmittags stellte Tommy Ungerhofer mit einem Freistoß ins Kreuzeck den Endstand zum 7:1 her.

Im Endeffekt eine gelungene Generalprobe, durch eine staubtrockene Leistung unserer Mannschaft die offensiv, wenn sie sauber und schnell spielte, immer Gefahr ausstrahlte und defensiv bis auf einen Roller im ersten und dem glücklichen Anschlusstreffer des Lanzenkirchner im zweiten Durchgang nichts zuließ. Nun wird eine Woche intensiv trainiert, kommendes Woche gab Coach Kevin Englitsch seinen Jungs frei – danach gilt der Fokus ganz klar dem Auftakt gegen den ASK Ternitz am 23.März!

Wir spielten mit:

Morgenbesser (46.Strobl); N.Samwald (63.B.Fürtinger), Stellwag, Polleres, Peinsipp (63.Zenz); Tuma; Rasner, Petz (63.Ziehaus); Ungerhofer, Skotnica, Prokes

Kommentar verfassen