Gegen Berndorf zurück auf Naturrasen!

Mit dem morgigen Test gegen den SC Berndorf wird endgültig die letzte Phase der Wintervorbereitung eingeleitet. Erstmals wird auf Naturrasen gespielt – Spielbeginn auf heimischer Anlage ist morgen Mittwoch um 20 Uhr!

USV-News

Die Reihe der Kunstrasentests ging vergangenen Freitag in Kainbach zu Ende – gegen den mit Wiesmath wohl stärksten Gegner der Vorbereitung präsentierte sich unsere Mannschaft über weite Strecken durchaus ordentlich. Gerade in der Anfangsphase machte man es den Kainbachern aber zu einfach zu ihren beiden Toren zu kommen und als das USV-Spiel dann besser lief, agierten wir im Abschluss nicht konzentriert genug. Gegen Berndorf fehlen werden unsere drei Legionäre Martin Tuma, Tuma Prokes und Zdenek Skotnica – sie werden am Samstag gegen Lanzenkirchen wieder dabei sein. Somit bietet sich für den ein oder anderen Kaderspieler die Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen. Interessant wird natürlich wie jedes Jahr sein, wie der Umstieg von künstlichem auf natürliches Grün gelingt.

Gegner

Der SC Berndorf aus der 2.Klasse Triestingtal stellt für den USV ein ziemlich unbeschriebenes Blatt dar. Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass Berndorf nach der Hinrunde mit 22 Punkten auf Rang 5 platziert ist. Der Rückstand auf Tabellenführer Oberwaltersdorf hält sich mit 6 Punkten auch noch in Grenzen. Gefährlichster Spieler der Truppe von Trainer und EX-Profi Albin Kajtezovic dürfte Komel Alizadeh sein, der im Sommer aus Simmering nach Berndorf kam und im Herbst in 9 Spielen satte 10 Tore erzielen konnte.

Man darf sich auf jeden Fall auf einen interessanten Test bei, so wie es aussieht, sehr guter Witterung freuen! Geleitet wird die Partie von Herrn Schiedsrichter Mario Wind.

Kommentar verfassen