Weikersdorf zum Start der „Steinfeld“-Wochen

Mit dem Testspiel gegen den SV Weikersdorf startet unsere Mannschaft diesen Samstag in die dreiwöchige Serie von Testspielen gegen Teams aus der 2.Klasse Steinfeld.

Spielbeginn am Samstag (09.02.2019) ist wieder um 10 Uhr am Kunstrasenplatz in Eggendorf.

USV-News

Zwei Testspiele gegen Teams der 1.Klasse Süd, 1 Sieg, 1 Niederlage, Torverhältnis 8:11. Die ersten beiden Vorbereitungsspiele unserer Mannschaft sind absolviert und es lässt sich erkennen, dass das Offensivspiel schon gut funktioniert, auf dem künstlichen Grün teilweise schon hervorragend kombiniert wird. Der Mann, der geholt wurde, um die schön vorgetragenen Angriffe zu vollenden, stellte sich vergangene Woche bereits mit 2 Toren ein – Zdenek Skotnica. Ein Debüt, dass durchaus auf mehr hoffen lässt. Ebenso erfreulich in der Vorwoche aber auch das Comeback von Christoph „Sippal“ Peinsipp, der auf links mit dem agilen Tomas Prokes eine starke Achse bildete. Offensiv hui, defensiv ist aber bei 11 Gegentoren in 2 Spielen auf jeden Fall noch Luft nach oben. Drei Gegentore in der 2.Halbzeit gegen ersatzgeschwächte Kirchberger sind bei allen Respekt vor dem Gegner zu viel. Hier gilt es gegen offensivstarke Weikersdorfer am Samstag konsequenter und kompromissloser zu agieren.

Gegner

Der SV Weikersdorf unter Trainer Gernot Gaitzenauer kann getrost als Spitzenmannschaft der 2.Klasse Steinfeld definiert werden. Aktuell liegt man nach der Hinrunde mit 28 Punkten auf Tabellenplatz 5. Niederlagen gab es im Herbst nur gegen die Top 3, sowie zum Auftakt gegen HW Wiener Neustadt. Die verlorenen Punkte in den Spitzenspielen lassen es auch zu, dass trotz der drittbesten Offensive (52 Tore) und der besten Defensive (14 Tore) der Rückstand auf Sollenau doch schon 6 Punkte beträgt. Aufpassen muss man bei den Weikersdorfern vor allem auf Maximilian Rottensteiner, der mit 26 Volltreffern die Torschützenliste der Steinfeldklasse anführt.

Die Partie am Samstag wird geleitet von Schiedsrichter Kadrija Dajic.

Kommentar verfassen