Ordentliche Ansätze im Test gegen Wiesmath!

Im heutigen ersten Test der Wintervorbereitung musste unsere Mannschaft gegen den Tabellenführer der 1.Klasse Süd aus Wiesmath am Ende eine klare 1:8 (1:4)-Niederlage einstecken.

Über weite Strecken zeigte unsere Mannschaft eine engagierte und ordentliche Vorstellung, gerade im Offensivspiel war die höhere individuelle Qualität des Herbstmeisters (Schwarz, Ferko, Varga – erzielten 7 der 8 Tore) aber schon zu erkennen. In der ersten halben Stunde war die Partie über weite Strecken ausgeglichen, nach einer vergebenen Topchance unserer Truppe ging Wiesmath in Führung. Basti Tanner konnte wenige Minuten später aber den Ausgleich erzielen. Bis zur Pause nutzte Wiesmath aber 3 schwere Fehler in unserer Defensive und schraubte das Resultat noch vor dem Wechsel deutlich in die Höhe.

In den ersten 10 Minuten des 2.Abschnitts hatte unsere Mannschaft 2,3 Topchancen um den Anschluss herzustellen, vergab aber allesamt teilweise kläglich. Während unsere Mannschaft auch in weiterer Folge gefällig, aber zu wenig zielstrebig agierte, nutzte Wiesmath offensiv noch 4 ihrer Gelegenheiten. Trotzdem fiel das Ergebnis am Ende mit 1:8 etwas zu deutlich aus.

Trainer Kevin Englitsch musste mit Rasner, Stellwag und Ziehaus 3/4 der Standardviererkette sowie die beiden Stammtorhüter vorgeben. Offensiv fehlte unser Neuzugang Zdenek Skotnica, der in einer Woche gegen Kirchberg erstmals den USV-Dress überziehen wird.

Wir spielten mit: Englitsch; Ringhofer, Staudinger (73. Weißenböck), Tanner, B. Fürtinger (46. N. Samwald); Ungerböck, Tuma; Panholzer, Ungerhofer, Prokes; S. Fürtinger (46. Petz)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: