USV gewinnt erstmals das Schiedsrichterturnier!


Im 23.Anlauf war es heuer so weit, erstmals gewann unsere Truppe das Schiedsrichterturnier der Schiedsrichtergruppe Süd! Ungeschlagen holten sich unsere Jungs heute Vormittag den Turniersieg!

Im ersten Spiel hatten unsere Jungs noch Probleme ins Turnier zu finden und betrieb in den ersten Minuten Chancenwucher, weshalb man sich nach zweimaligen Rückstand gegen die U23 von Breitenau mit einem 2:2 zufrieden geben musste.

Das zweite Spiel war rückblickend gesehen das entscheidende Spiel um den Turniersieg. Unsere Jungs waren gegen Scheibling II 3:0 und 4:1 vorne, die jungen Scheiblinger kamen aber immer wieder ran, das 5:3 durch ein herrliches Tuma-Turnier in der letzten Minute dann erst die Entscheidung.

Am Anfang große Probleme hatten unsere Jungs im Spiel gegen den Turnierletzten Lanzenkirchen, als uns Goalie Markus Morgenbesser mit tollen Paraden in der Anfangsphase in der Partie hielt – als unsere Mannschaft den Rhythmus fand, war es eine klare Sache – 6:2-Sieg.

Die letzte Partie gegen Puchberg musste die Entscheidung bringen, vor dieser Partie hatten Scheibling, Puchberg und unsere Jungs noch die Chance auf den Turniersieg. Lange sah es gar nicht gut aus, Puchberg lag mit 3:1 vorne, mit den besten 5 Minuten des Turniers in der entscheidenden Phase stellte unsere Mannschaft aber durch teils wunderschön herausgespielte Tore auf 6:3.

Mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 19:11-Toren fuhr unsere Mannschaft am Ende den Turniersieg ein. Hauptgrund dafür war sicher ein sehr, sehr ausgeglichener Kader mit 7 verschiedenen Torschützen sowie einem herausragenden Rückhalt in Form von Goalie Morgenbesser.

Nach dem doch enttäuschenden Ende der Herbstsaison ein wichtiges Erfolgserlebnis vor der Winterpause!

Die Turniersieger: Morgenbesser; Ziehaus, Zenz (1), Prokes (4), Tuma (2); Ungerhofer (2), Ringhofer (3), Tanner (3), Englitsch (4)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: