Auch U23 mit klarer Niederlage!


Eine am Ende sehr klare Niederlage musste gestern Nachmittag auch unsere U23-Mannschaft einstecken. Man unterlag St. Egyden am Ende mit 1:5 (0:0).

Obwohl St. Egyden schnell die erste Topchance hatte, fand unsere Mannschaft gar nicht schlecht rein in die Partie und hatte durch Niklas Samwald, Christian Kurz und Kilian Temmel schnell die ersten klaren Torchancen, welche aber allesamt ungenutzt blieben. Nach einer halben Stunde wurde die Heimmannschaft drückender, tat sich aber in Halbzeit 1 noch schwer klare Torchancen herauszuspielen. Mit 0:0 ging es in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel geriet unsere Mannschaft aus einem Corner rasch mit 0:1 in Rückstand. St. Egyden war im zweiten Abschnitt die klar spielbestimmende Mannschaft und hatte in weiterer Folge Chancen, die Führung höher zu gestalten. Trotzdem gelang unserer Mannschaft nach rund 70 Minuten durch Niklas Samwald der Ausgleich. Die letzten 20 Minuten waren dann aber eine einzige Enttäuschung, nach dem prompten 1:2 brach unsere Mannschaft auseinander, ließ St. Egyden ein ums andere Mal gewähren und musste so am Ende eine deutliche Niederlage einstecken.

Nach 2 Siegen im Folge durfte man gestern gegen den Tabellenzweiten auch rund 70 Minuten mit einer Überraschung spekulieren. Im Endeffekt fuhr St. Egyden aber einen verdienten Heimsieg ein. Für uns geht es nun kommenden Sonntag in Hochwolkersdorf darum, die Hinserie positiv abzuschließen!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: