Gegen Ex-Coach ist eine Reaktion gefragt!


Im 6.Heimspiel der Saison hat unsere Mannschaft am Sonntag den wiedererstarkten ASK Schlöglmühl zu Gast. Die Spiele im Sandoval Loipersbach beginnen um 13 Uhr (U23) und 15 Uhr (KM).

USV-News

Das erste Mal so richtig bitter enttäuscht über eine Leistung unserer Kampfmannschaft in dieser Saison waren die USV-Sympathisanten nach der Niederlage vergangenen Samstag in Puchberg. Kaum einer unserer Spieler kam an diesem Tag an die Normalform heran, teilweise fehlte auch der unbedingte Wille und Zugang solch eine zerfahrene, umkämpfte Partie zu seinen Gunsten zu entscheiden und so war die Niederlage am Ende auch verdient. Soweit zur Vorwoche und damit auch schon zur Zukunft. Durch die Sperre von Thomas Ungerhofer (Gelbrot) und einige Verletzte wird es für Coach Kevin Englitsch sicher nicht einfacher, man darf aber nach dem Dämpfer in der Vorwoche davon ausgehen, dass am Sonntag eine USV-Elf am Rasen stehen wird, die gewillt ist die Hinrunde 2018 zuhause ungeschlagen abzuschließen.

Gegner

Schwierige, teils wohl niederschmetternde Jahre hinter sich hat der ASK Schlöglmühl. Damit scheint es in dieser Saison aber vorbei zu sein. Mit dem neuen Trainer Michael Sedlarik (trainierte in der Vorsaison für ein Halbjahr den USV) und einigen klugen Verstärkungen hat es der ASK geschafft, Anschluss ans obere Tabellenmittelfeld zu finden. Bei allen Verstärkungen hervor sticht mit dem Serben Marko Nedeljkovic ein Torjäger, der mit 12 Toren mehr als die Hälfte aller ASK-Tore erzielt hat und noch an vielen weiteren als Assistgeber beteiligt war. Mit ihm dürfte dem ASK ein Goldgriff gelungen sein. Aber da ein Mann noch keine gute Mannschaft ausmacht, darf auch nicht unerwähnt bleiben, dass sich die restlichen Schlöglmühler im Kollektiv im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls gesteigert haben und diese Mannschaft zurecht sehr gut da steht. Wie gut Schlöglmühl aktuell drauf ist, zeigt der 4:0-Heimsieg vergangenen Sonntag gegen St. Egyden.

Unsere Truppe ist also mehr als gewarnt – es wird eine Topleistung notwendig sein, um auch in diesem letzten Heimspiel 2018 reüssieren zu können.

Dafür braucht es auch wieder die großartige Unterstützung der Zuschauer, welche einen großen Anteil daran haben, dass sich der USV bisher als zweitbeste Heimmannschaft präsentieren konnte.

Geleitet wird die Partie von Herrn Schiedsrichter Nayim Kazanci!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: