U23 unterliegt Tabellenführer knapp!


Brav gekämpft aber knapp verloren hat im Derby gestern unsere U23-Mannschaft – am Ende mussten wir uns dem Tabellenführer aus Neunkirchen mit 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Unsere Mannschaft wollte dem Tabellenführer mutig begegnen, agierte in der Anfangsphase aber defensiv leider anfällig auf schnelle Konter. So war es unserem Goalie Christian Stellwag zu verdanken, dass wir die Anfangsphase ohne Gegentreffer überstanden. Danach kam unsere Elf besser in die Partie und hatte Mitte der ersten Hälfte durch einen Muchitsch-Volley nach Ringhofer-Freistoß ihre beste Gelegenheit. Nach einer halben Stunde ging der SC in Führung, KM-Spieler Gökkaya schloss einen Konter trocken ab. 0:1 war auch der Pausenstand.

Im zweiten Durchgang schaffte es unsere Truppe gut das Offensivspiel von Neunkirchen zu neutralisieren, tat sich aber leider selbst auch schwer offensiv wirklich zu klaren Torchancen zu kommen. Einen Ringhofer-Freistoß leitete SC-Goalie Wetzstein stark ins Torout. Als unsere Elf im Finish alles auf eine Karte setzte, kam der SC in einer hitzigen Schlussphase zum 0:2.

Eine sehr brave kämpferische Leistung unserer Jungs, die dem Tabellenführer das Leben so schwer wie möglich machte. Obwohl man nach dieser Niederlage im Tabellenmittelfeld festhängt, gilt es nun konsequent weiterzuarbeiten – in den kommenden Wochen stehen mit Puchberg und Schlöglmühl sicher zwei Gegner auf Augenhöhe auf dem Spielplan!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: