Am Sonntag kommt Hochneukirchen!

Im vierten Heimspiel der Saison hat unsere Truppe am Sonntag den USC Hochneukirchen zu Gast – das Ziel ist klar, die Englitsch-Elf will auch im 4.Heimspiel ungeschlagen bleiben und wenn möglich den 4.Heimsieg der Saison einfahren. Die U23-Teams begegnen sich ab 14 Uhr, die Kampfmannschaften im Anschluss daran ab 16 Uhr.

USV-News

Die vergangene Woche war für unseren USV eine, die es schnell abzuhaken gilt – während man am Mittwoch in Scheibling enttäuschte und chancenlos war, war der Auftritt beim SVSF Pottschach trotz etlicher Ausfälle in Ordnung. Am Ende reichte es aber leider trotzdem zu keinem Punktgewinn. Für die Hochneukirchen-Partie kehren zwei wichtige Leistungsträger in den Kader zurück. Während Martin Tuma die Partie wie gewohnt aus dem Mittelfeld ordnen soll, kann Trainer Kevin Englitsch nach seinem Thailand-Urlaub auch wieder auf Basti Tanner bauen. Im Allgemeinen gilt für Sonntag ähnliches wie bei bisher jedem Saisonspiel – kommt unsere Elf ans Leistungslimit, ist jeder puncto Einsatz bei 100% und agiert man als Einheit so ist der USV in der Saison 18/19 sicher ein sehr, sehr unangenehmer Gegner. Die neue Heimstärke soll natürlich bewahrt werden und die Serie von aktuell 6 ungeschlagenen Meisterschaftsspielen im Sandoval in Folge (5 Siege, 1 Remis) ausgebaut werden.

Gegner

Mit dem USC Hochneukirchen treffen wir nach einem Jahr Pause auf einen alten Bekannten. Nach dem Aufstieg im Sommer 2017 war die abgelaufene Saison in der 1.Klasse Süd eine wenig erfolgreiche, aber sehr lehrreiche Zeit für die Röcher-Truppe. Nach dem Abstieg hatten die Hochneukirchner bisher ein sehr schweres Startprogramm zu absolvieren und zog sich dabei sehr achtbar aus der Affäre. Verloren wurde nur gegen Neunkirchen (75 Minuten in Unterzahl) und etwas überraschend in Schlöglmühl. In den bisherigen Spielen präsentierte sich die Truppe von Coach Erich Röcher als sehr kompakte Truppe, gegen die sich die meisten Teams sehr schwer taten offensiv zu vielen gefährlichen Momenten zu kommen. Offensiv setzt man neben den vielen quirligen Eigenbauspielern auf Stürmer Ivan Rancic, dessen Vita sich als EX-Profi schon sehr achtbar liest.

Die Partie USV gegen USC lässt auf ein ausgeglichenes, umgekämpftes Spiel hoffen, in welches die Gäste aufgrund der letzten Ergebnisse wohl als leichter Favorit gehen.

Umso wichtiger ist abermals die Unterstützung des USV-Anhangs – auf jeden Fall auch ein wichtiger, positiver Faktor in der bisher ordentlichen Saison unserer Jungs!

Geleitet wird die Partie am Sonntag von Schiedsrichter Timur Halefoglu.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: