U23 schlägt sich selbst!

Weiterhin noch nicht Richtung in der Spur ist unsere U23-Mannschaft, trotz teilweiser Überlegenheit unterlag man Pottschach im Derby mit 3:4 (2:2)!

Der Start war bitter, noch in Minute 1 mussten wir den ersten Gegentreffer hinnehmen. Danach war unsere Elf aber wach und offensiv die gefährlichere Mannschaft. Nach rund einer Viertelstunde glich Johannes Samwald nach Prüller-Vorlage aus. Einen Stellungsfehler in unserer Abwehr nutzte der SVSF zur neuerlichen Führung, die Michi Muchitsch aber umgehend ausgleichen konnte. Unsere Truppe danach wesentlich näher an der Führung dran, Niklas Samwald scheiterte an der Stange.

Nach dem Wechsel waren wir in der ersten Viertelstunde präsenter, offensiv fehlte aber der letzte Punch. Dann verloren wir für 10 Minuten komplett den Faden, ließen Lochpass um Lochpass zu – Pottschach erhöhte in dieser Zeit auf 4:2. Muchitsch mit einem herrlichen Freistoßtor machte die Partie mit dem 3:4 aber gleich wieder spannend. Abermals Aluminum und der junge Schlussmann bewahrten Pottschach im Finish vor dem Ausgleich.

Den Saisonstart der U23 kann man jetzt ergebnistechnisch zwar als durchwachsen einstufen – gelingt es aber die starken Phasen, die es in jeder Partie gibt, beizubehalten und defensiv die Fehler abzustellen, dann muss hier keinem bange sein!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: