U23 siegt im Derby!


Unsere U23-Truppe fuhr gestern im Auswärtsderby gegen den ASK Ternitz den ersten Saisonsieg ein und siegte verdient mit 2:0 (1:0)!

Nach der Auftaktniederlage schon etwas unter Zugzwang war unsere Reservemannschaft. Durch die Rückkehr einiger Leistungsträger trat unsere Elf heute stabiler auf als noch in der Vorwoche. Bereits nach wenigen Minuten brachte Dominik Fürtinger mit einem Knaller unter die Latte unser Team in Führung. Trotz ein, zwei Gelegenheiten (unter anderem ein Stangenschuss) schaffte es unsere Elf bis zur Pause nicht Ruhe ins Spiel zu bringen. Ternitz war vor allem in der Viertelstunde vor der Pause immer wieder gefährlich und hatte auch Chancen auf den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel sorgte Kilian Temmel mit dem 2:0 per Kopf rasch für die Vorentscheidung. Defensiv traten wir im zweiten Durchgang ebenfalls stabiler auf, weshalb der Sieg niemals wirklich in Gefahr war. In der Offensive schafften wir es aber nicht unsere Räume gut auszunutzen und so blieb es am Ende beim 2:0.

Mit einer ordentlichen, aber keiner Leistung am Leistungslimit angeschrieben, unsere U23 nun auch in der Meisterschaft angekommen – nun heißt es aber weiterzuarbeiten und kommenden Sonntag gegen eine gute Grünbacher U23 gleich nachlegen!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: