Gastspiel in Howodo leitet Schlussphase der Saison ein!


Das Auswärtsspiel in Hochwolkersdorf leitet für unsere Elf die harte Schlussphase der Saison 18/19 ein. Die Spiele in der buckligen Welt starten um 14:30 Uhr (U23) und um 16:30 Uhr (KM) – das Spiel der Kampfmannschaften wird geleitet von Schiedsrichter Alexander Schabauer.

USV-News

Unzufriedenstellende Leistung, unzufriedenstellendes Ergebnis – so die Kurzzusammenfassung des vergangenen Wochenendes. Im Heimspiel gegen Grünbach konnte man das erste Mal in dieser Frühjahrssaison nicht zufrieden sein. Vor allem in der ersten Hälfte hatte man große Probleme mit dem Tabellenschlusslicht, welches auch mehr vom Spiel hatte, sich aber schwer tat klare Chancen zu kreieren. Der Spielverlauf sprach nach dem 1:0 durch Thomas Rasner auch für unsere Elf, die es in der 2.Halbzeit durch katastrophale Chancenverwertung verabsäumte eine schwache Leistung in ein gutes Ergebnis umzumünzen. So kam es am Ende fast wie es kommen musste, Grünbach glich in Minute 90 aus und verdiente sich somit einen Punkt im Sandoval. Erfreulicher langsam wieder die Personalsituation – außer Gabor Neczpal, der uns noch einige Wochen fehlen wird, dürfte Coach Englitsch der gesamte Kader zur Verfügung stehen. Kapitän Bernd Panholzer könnte nach Knöchelverletzung ebenfalls wieder in die Mannschaft zurückkehren.

Gegner

Mit großen Ambitionen war Howodo im Sommer in die Saison gegangen, hatte sich mit Gugcso und Juska auch sehr gut verstärkt. Die Herbstsaison lief aber dann über weite Strecken eher durchwachsen, wodurch sich rasch abzeichnete, dass der SC heuer nichts mit dem Aufstieg zu tun haben wird. Im Winter wurde dann ein deutlicher Schnitt vollzogen – nicht nur der Trainer wechselte von Walter Weninger auf Michael Leuchtmann, sondern auch auf dem Spielersektor gab es einige Veränderungen. Unter anderem wurde mit Lukas Garaj ein Stürmer geholt, der in seinen ersten 6 Spielen auch ebenso ins gegnerische Tor traf. Diesen Mann gilt es wie die gesamte, starke Hochwolkersdorfer Offensive zu neutralisieren, will man aus diesem Auswärtsspiel etwas mitnehmen.

Im Herbst endete das Spiel der beiden Mannschaften mit einem 2:0 für Howodo, trotzdem war dieses Spiel einer der besten Auftritte unserer Elf in der Hinserie, wo man den Favoriten über weite Strecken fordern konnte. In furchtbarer Erinnerung ist uns aber auch noch der letzte Auftritt in Hochwolkersdorf vor knapp 2 Jahren – damals rannte man in ein fürchterliches 1:7-Debakel. Sollte sich unsere Mannschaft aber wieder der Tugenden besinnen, die sie bisher im Frühjahr 2018 auszeichnet, so darf man aber davon ausgehen, das am Sonntag mit einem solchen Resultat nicht zu rechnen ist 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: