Heimserie soll halten!


Mit dem 2:0-Auswärtssieg in Schottwien hat unsere Elf den Anschluss an Tabellenrang 8 gewahrt – so wie es aktuell aussieht, leider das Maximum nach der verkorksten Hinrunde. Am Samstag hat man im Loipersbacher Sandoval den SV Grünbach zu Gast – Anpfiff für die Kampfmannschaft um 16:30 Uhr! Unsere U23 bestreitet gegen die Grünbacher U23 ein Freundschaftsspiel (Ankick 14:30 Uhr), die Gäste konnten im Herbst keine Reserve stellen und nehmen somit nicht am Meisterschaftsbetrieb teil. Bereits ab 13 Uhr geht im Sandoval das Heimturnier unserer U7 über die Bühne! Besuch lohnt sich also allemal!

USV-News

Im Duell zweier schwer ersatzgeschwächter Mannschaften konnte unsere Elf am Samstag in Schottwien den ersten Auswärtssieg 2018 einfahren. Auch wenn spielerisch an diesem heißen Samstagnachmittag nicht allzu viel klappen sollte, so schaffte es unsere Elf in der Defensive rund um die im Frühjahr in bärenstarker Form agierenden Markus Morgenbesser und Harald Stellwag wieder sehr konzentriert und kompakt zu arbeiten. In der Offensive nutzte man 2 eklatante Fehler der Heimelf aus und konnte somit bis auf zwei Punkte an Schottwien heranrücken. All das zählt aber gegen Grünbach schon wieder gar nichts – es wird wieder darauf ankommen, ob es die Truppe zum 7. Mal im Frühjahr schafft kämpferisch voll auf der Höhe und als Team zu agieren. Personell gibt es wieder einige Fragezeichen durch angeschlagene oder erkrankte Spieler – Trainer Kevin Englitsch wird aber auch Samstag wieder eine Elf auf den Rasen stellen können, der es zuzutrauen ist, die kleine Heimserie (3 Spiele ungeschlagen) zu bewahren.

Gegner

Im Sommer sah es finster aus um den SV Grünbach – lange Zeit war überhaupt unklar ob am Meisterschaftsbetrieb teilgenommen werden kann. Trotzdem hielt sich die Truppe um Leithammel Martin Berger im Herbst sehr achtbar – in wenigen Partien war man wirklich komplett chancenlos, einige Partien musste man knapp abgeben, aber man fuhr mit 6 Punkten lediglich zwei Punkte weniger ein als unsere Elf. Im Winter verstärkte man den Kader dann vor allem in der Breite und holte mit dem Wiener Josef Frischherz auch einen neuen Trainer. Zu einem Meisterschaftsspiel mit Frischherz kam es allerdings nicht, denn noch vor Rückrundenauftakt trennten sich die Wege und Thomas Schönleitner übernahm. Auch in der Rückrunde präsentiert sich der SVG ordentlich, konnte Schottwien zuhause souverän besiegen und hatte Titelkandidat Zöbern vergangenen Freitag am Rande eines Punkteverlusts. Erst in der Nachspielzeit gelang Zöbern der Siegtreffer.

Alleine aufgrund dieses Resultats muss unsere Elf gewarnt sein vor den Grünbachern – außerdem wäre da noch das Hinspiel im Herbst. Basti Tanner brachte uns zwar nach wenigen Minuten in Führung, dann spielte aber fast nur mehr das Tabellenschlusslicht und fuhr am Ende einen verdienten 2:1-Sieg ein. Somit ist auch hier noch eine Rechnung aus dem Herbst offen, die es für unsere Jungs zu begleichen gilt!

Unterstützen Sie unsere Jugend und unser Erwachsenenteams bei Ihren schweren Heimaufgaben im Sandoval!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: