Kantersieg für U23!

Nach einer durchwachsenen Leistung gegen Mönichkirchen kehrte unsere U23-Mannschaft in Schottwien zum gewohnten Niveau zurück. Am Ende feierte man einen glatten 8:0 (4:0)-Sieg.

Bereits nach 2 Minuten brachte Idris Köse die Mangold-Elf in Führung, die in der Folge das Spiel dominierte, welches wie auf einer schiefen Ebene Richtung Schottwiener Tor lief. Nach Pässen in die Tiefe trafen Stefan Traint und Sebi Fürtinger zum 3:0. Nach einer herrlichen Aktion von Niklas Samwald über rechts, traf Kevin Englitsch kurz vor der Pause sogar per Kopf (!!!) zum 4:0.

In der Pause sprang Patrick Müller im Coaching für den angeschlagenen, erkrankten Trainer Markus Mangold ein – ein Abfall in der Mannschaft aber nicht erkennbar. Stefan Traint konnte sein Torkonto noch um 2 weitere Tore aufbessern. In der Schlussphase trugen sich auch noch Lukas Ankowitsch und Jürgen Mosbacher in die Schützenliste ein.

Ein sehr souveräner Auftritt unserer U23-Mannschaft, die an diesem heißen Nachmittag in allen Bereichen die bessere Mannschaft war. Bemerkenswert auch hier die Kompaktheit dieser Truppe – auch in der U23 sind aktuell Woche für Woche, auch bedingt durch die Ausfälle in der KM, Veränderungen notwendig. Trotzdem gelingt es dem Trainer Woche für Woche eine mehr als konkurrenzfähige Mannschaft aufs Feld zu schicken. Ganz großes Kompliment an diese Mannschaft, die ihre sensationelle Bilanz im Frühjahr auf unglaubliche 5 Siege bei 1 Remis ausbaute!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: