Koczka-Festspiele in der Südstadt

Unsere Truppe gewann den Test gegen Pottendorf in der Südstadt heute am Ende souverän mit 6:3 (3:1).

Nachdem man in der Anfangsphase Probleme hatte ins Spiel zu finden, steigerte man sich vor allem im Offensivspiel kontinuierlich und ging durch Tommy Ungerhofer und Imre Koczka mit 2:0 in Führung, ehe dem Gegner nach einem Abwehrfehler der Anschluss glückte. Noch vor der Pause, nach 2 Stangenschüssen erhöhte Koczka auf 3:1.

In der 2. Hälfte hatte man weiterhin die Zügel in der Hand und konnte durch Thomas Rasner auf 4:1 stellen. Eine weitere Unaufmerksamkeit führte dann aber zu einem neuerlichen Gegentor. In der Schlussphase traf der Mann des Tages, Imre Koczka noch weitere zweimal, auch Pottendorf konnte zwischenzeitlich nochmal anschreiben.

Am Ende eine willkommene Balleinheit, in der offensiv der Ball teilweise gut lief – defensiv zeigte man sich aber wieder mal zu inkonsequent und musste trotz guter Paraden von Goalie Strobl 3 Gegentore einstecken.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: