Trainingscamp in Pachern: Das war Tag 1!

Am Freitag erfolgte die Anreise des USV-Trupps ins Trainingslager nach Pachern. Nachdem man sich kurz akklimatisierte und von den perfekten Bedingungen vor Ort überzeugte, ging es auch schon mit der ersten Einheit los.

Von unserer Unterkunft, Harry´s Home, ging es in einem rund 10 Kilometer langen Lauf zum Uhrturm nach Graz. Unser Coach absolvierte sogar ein paar Sondermeter 🙂

Für einen Teil der Mannschaft ging es dann noch hoch zum Uhrturm. Nach einem Elektrolytgetränk ging es dann zurück in die Unterkunft, wo wir das Abendessen genießen konnten. Sektionsleiter Rene Panholzer empfing die Teilnehmer dann mit ein paar Worten zum organisatorischen Ablauf und sprach seine Freude aus, dass das Trainingscamp wieder so tadellos besucht ist!

Apropro Abendessen: Ein Teil der fleißigen USV Helferinnen folgte der Einladung des Vorstands zu einem Abendessen beim Italiener in Neunkirchen. Wir bedanken uns nochmal recht herzlich bei den Damen für die Unterstützung und Hilfe im abgelaufenen Jahr 🙂 Ohne euch wären diverse Aktivitäten des Vereins nicht machbar!

Morgen folgt der aufregendste und längste Tag des Trainingslager, mit Trainingseinheit, Spiel gegen den SV Gratwein (Anpfiff 16 Uhr) und einer Teambuildingeinheit am Abend – wir halten euch am Laufenden 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: