Schwache Leistung gegen Lichtenwörth!

Nach einem Sieg im ersten Vorbereitungsspiel gegen Pottendorf musste man heute, wieder gegen ein Team aus der 2. Klasse Steinfeld, eine Niederlage einstecken. Am Ende lautete das Ergebnis gegen Lichtenwörth am Kunstrasen in Inzersdorf 5:7 (3:3).

Lichtenwörth war über die gesamte Spielzeit die spritzigere und auch bessere Mannschaft. Im ersten Durchgang gelang es nach zweimaligen Zweitore-Rückstand noch auszugleichen. Besonders sehenswert das 1:2 durch ein Traumtor von Harald Zimmermann. Vor der Pause trafen auch noch Johannes Samwald und Thomas Rasner.

Nachdem Wechsel kassierten wir 3 schnelle Gegentore. Nach einigen Wechsel zeigten etliche U23-Spieler welches Potenzial in ihnen steckt und konnten die letzte halbe Stunde sogar mit 2:1 gewinnen. Hier war zweimal Sebi Fürtinger nach einem Corner zur Stelle.

Kommende Woche steht kein Testspiel am Programm, in zwei Wochen gehts dann zum dreitägigen Camp nach Pachern!

Zum Einsatz kamen:
Morgenbesser, Zimmermann, Stellwag, Neczpal, Koglbauer, Weißenböck, Ungerböck, Ungerhofer, Panholzer, Samwald, Rasner, Fürtinger Sebastian, Fürtinger Benjamin, Stoll, Zenz, Temmel, Petz, Müller

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: